Deutsche Fallschirmjäger
In drei Bänden

Karl Veltzé

Uniformierung und Ausrüstung 1936 – 1945

„Fallschirmjäger – Uniformierung und Ausrüstung 1936-1945“ richtet sich gleichermaßen an Sammler, Uniformkundler und militärgeschichtlich interessierte Leser.Das in drei Bänden erscheinende Werk ist eine gründliche Studie der Uniform- und Ausrüstungsstücke, die in der deutschen Fallschirmtruppe getragen und verwendet wurden, von deren Anfängen bis hin zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Des Weiteren werden sämtliche Abzeichen und Dokumente behandelt, die mit den Fallschirmjägern zu tun hatten, sowie schließlich deren Einsätze – vom belgischen Sperrfort Eben-Emael über Kreta, Nordafrika, Russland, Italien mit Monte Cassino, die Normandie und die Ardennen bis hin zu den letzten Tagen des Nazi-Regimes.
„Fallschirmjäger – Uniformierung und Ausrüstung 1936-1945“ stellt die bislang umfangreichste und detaillierteste Studie zu allen Aspekten der Bekleidung und Ausrüstung der Fallschirmjäger dar, in der nahezu jedes von ihnen verwendete Uniformstück vorgestellt wird – einschließlich sämtlicher ausgegebener Muster des „Knochensacks“.
Für dieses Werk kam es zu einer so noch nie dagewesenen Zusammenarbeit von Sammlern und Museen aus aller Welt mit dem Autoren Karl Veltze und dem Zeughaus Verlag.
Die drei Bände umfassen zusammen mehr als 1.000 Seiten mit Tausenden von speziell dafür angefertigten Farbfotos von originalen Sammlerobjekten, von denen einige zuvor noch nie gezeigt oder beschrieben wurden. Begleitet wird das Ganze von zeitgenössischen Aufnahmen, viele davon bisher ebenfalls unveröffentlicht.

Band 1: Bekleidung

  • Vorwort
  • Einführung
  • Kapitel I: Die graublaue Bekleidung
  • Kapitel II: Fallschirmschützen-Blusen
  • Kapitel III: Fallschirmschützen-Hosen
  • Kapitel IV: Schuhzeug
  • Kapitel V: Tropen- und Winterbekleidung
  • Kapitel VI: Sonderbekleidung
  • Kapitel VII: Nicht-standardisierte Bekleidung
  • Anhänge: Abkürzungen; BLB 38 – Verfügungen (nur Bekleidung); Bibliographie
Komplettes Inhaltsverzeichnis Band 1
Ausstattung

Korrekturen zum Band 1 finden Sie hier.

Preis: 79,95 €
ISBN: 978-3-938447-80-2
Bestellnummer Zeughaus Verlag: 5Z131
Lieferbar

Diesen Titel können Sie bestellen bei:


Band 2: Ausrüstung und Abzeichen

Dieser zweite der insgesamt drei Bände des Werkes „FALLSCHIRMJÄGER – Uniformen und Ausrüstung1936-1945“ widmet sich vorwiegend der Ausrüstung und der individuellen Bewaffnung der deutschen Fallschirmtruppe des Zweiten Weltkriegs.

Der Springerhelm, der zur Ausrüstung des Fallschirmjägers zählte, war neben dem „Knochensack“ das hervorstechendste Erkennungsmerkmal der deutschen Fallschirmjäger. In diesem Band werden alle drei Muster des Fallschirmjäger-Helmes umfassend bis ins kleinste Detail vorgestellt; außerdem etliche Beispiele für Tarnanstriche und sonstige Tarnmittel, darunter auch alle offiziell ausgegebenen Muster des Helmbezuges.

Die für den Sprungeinsatz erforderliche Sonderausrüstung der Fallschirmtruppe – Gasmaskentasche, Handgranatenbeutel und Patronentragegurt – findet sich hier ebenso wie ausgewählte Stücke der Standard-Ausrüstung, die auch von den übrigen Bodentruppen der Wehrmacht verwendet wurde.

Ein eigenes Kapitel behandelt die bei den Fallschirmjägern gebräuchlichen Handfeuerwaffen, darunter auch die beiden Ausführungen des speziellen Fallschirmjäger-Gewehrs FG 42, die zur Einführung gelangten.

Außerdem geht dieser Band auf die Sprungfallschirme und die Abwurfbehälter ein, die zwar nicht zur persönlichen Ausrüstung gehörten, es aber den Fallschirmjägern erst ermöglichten, „aus der Luft ins Gefecht“ zu gelangen.

Für Band 2 haben erneut zahlreiche Museen und Privatsammler in aller Welt Objekte aus ihren Sammlungen zur Verfügung gestellt. Daher können hier einige seltene Realstücke und Raritäten gezeigt werden, von denen einige noch nie öffentlich präsentiert wurden. Die Trageweise der Springerhelme und der Ausrüstungsteile sowie der individuellen Bewaffnung werden anhand von zeitgenössischen Fotos veranschaulicht – ein Großteil wird hier erstmals veröffentlicht.

  • Einführung
  • Kapitel I: Fallschirmschützen-Helm
  • Kapitel II: Sonderausrüstung
  • Kapitel III: Standard-Ausrüstung
  • Kapitel IV: Bewaffnung
  • Kapitel V: Fallschirme
  • Kapitel VI: Abwurfbehälter
  • Anhänge: Abkürzungen; BLB 38 – Verfügungen; Bibliographie
Komplettes Inhaltsverzeichnis Band 2
Ausstattung

Korrekturen zum Band 2 finden Sie hier.

Preis: 79,95 €
ISBN: 978-3-938447-81-9
Bestellnummer Zeughaus Verlag: 5Z132
Lieferbar

Diesen Titel können Sie bestellen bei:

BZ-300x99  Amazon-300x99  buecher.de


Band 3: Abzeichen, Dokumente und Kampfeinsätze

Mit diesem letzten Band findet das dreibändige Werk „Deutsche Fallschirmjäger – Bekleidung und Ausrüstung 1936–1945“ seinen Abschluss. Diesmal stehen all die Themen im Mittelpunkt, die in den beiden vorangegangenen Bänden nicht behandelt werden konnten.
Zunächst wird die Geschichte der Fallschirmtruppe zwischen 1936 und 1945 nachgezeichnet und zwar anhand von mehr als 45 Uniformpuppen, von denen weit über die Hälfte extra für diesen Band zusammengestellt wurden. Sie illustrieren das Erscheinungsbild der Fallschirmjäger von den Anfangstagen beim Regiment „General Göring“ bis hin zur bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht. Neben den Fallschirmjägern der Luftwaffe, um die es bisher vor allem ging, gab es auch ein paar Tausend Fallschirmjäger des Heeres und der Waffen-SS, auf die in einem eigenen Kapitel eingegangen wird. Neben seltenen Uniformstücken werden etliche Dokumente und viele bislang unveröffentlichte Fotos gezeigt. Ein weiteres Kapitel widmet sich auf über 100 Seiten den spezifischen Abzeichen der Fallschirmtruppe – Springerabzeichen, Ärmelstreifen und truppeninterne Abzeichen – sowie deren typischen Auszeichnungen nebst dazugehörigen Urkunden. Band 3 geht zudem auf Wehrpässe und Soldbücher sowie andere Personalpapiere der Wehrmacht ein, die auch oder überwiegend von Angehörigen der Fallschirmtruppe geführt wurden; hier werden außerdem noch deren Erkennungsmarken behandelt. Stellvertretend für die rund 250.000 Männer, die zwischen 1936 und 1945 in Fallschirmjäger-Verbänden dienten, werden in einem eigenen Kapitel die soldatischen Lebensläufe von insgesamt 20 Mannschaftsdienstgraden, Unteroffizieren und Offizieren anhand ihrer Nachlässe nachgezeichnet. Zuletzt werden noch allerlei Stücke präsentiert, die zwar irgendwie mit der deutschen Fallschirmtruppe zu tun haben, thematisch aber in keines der übrigen Kapitel passten. Dieser Band enthält über 350 zeitgenössische Fotos, von denen gut 200 bislang unveröffentlicht blieben.

  • Kapitel I: Kampfeinsätze
  • Kapitel II: Die Fallschirmjäger des Heeres, Die Fallschirmjäger der Waffen-SS
  • Kapitel III: Fallschirmschützenabzeichen, Ärmelstreifen, Truppeninterne Abzeichen, Auszeichnungen und Urkunden
  • Kapitel IV: Erkennungsmarken und persönliche Dokumente
  • Kapitel V: Fallschirmjäger-Nachlässe
  • Kapitel VI: Kantinenware, Druckerzeugnisse, etc.
Komplettes Inhaltsverzeichnis Band 3
Ausstattung
Preis: 79,95 €
ISBN: 978-3-938447-82-6
Bestellnummer Zeughaus Verlag: 5Z133
Lieferbar

Diesen Titel können Sie bestellen bei:

BZ-300x99  Amazon-300x99  buecher.de

Schreib einen Kommentar