Zinnfiguren aus Berlin und Umgebung

Wolf Rüdiger Bonk

Spurensuche und Bestandsaufnahme in drei Jahrhunderten

9783938447604Im Fokus der Literatur, die sich mit der Geschichte der Zinnfigur in Deutschland beschäftigt, stehen hauptsächlich die Süddeutschen Offizine mit dem Schwerpunkt Nürnberg/Fürth. Zumindest für die Zeit bis zum 1. Weltkrieg, mit Einschränkungen noch bis 1945, ist dies sicher zutreffend, denn die alten Berliner Hersteller haben nur eine begrenzte Zeit die wirtschaftliche Bedeutung ihrer Nürnberg/Fürther Konkurrenz erlangt, obwohl die damalige preußische und spätere Reichshauptstadt und deren Umgebung sicher ein lukrativer Markt für Zinnspielwaren gewesen sein dürfte. Trotzdem sind sie fast ausnahmslos bis 1918 eingegangen. Wohl deshalb werden Zinnfigurenhersteller aus dem Berliner Raum in der einschlägigen Literatur bisher nur sehr „stiefmütterlich“ behandelt.

Dies ist war für den Autor Wolf Rüdiger Bonk Anlass genug, sich über Jahre mit diesem Thema zu befassen, in Archiven nach Quellen zu forschen und so eine umfassende Übersicht über die Geschichte der Berliner Zinnfiguren-Herausgeber zusammenzustellen: Von A wie Aepler bis Z wie Zirner. Ergänzt werden die oft umfangreichen Firmendaten um die Namen der Graveure, welche für die Firmen arbeiteten, und die Themenschwerpunkte. Zahlreiche sw-Abbildungen ergänzen die informativen chronologischen Informationen. Ein 16 seitiger Farbteil mit vielen Abbildungen von Figuren aus Berliner Sammlungen rundet dieses Buch ab, mit dem der Autor einen bedeutenden Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte der Zinnfigur in Berlin leisten wird.

Ausstattung

Preis: 39,95 €
ISBN: 978-3-938447-60-4
Bestellnummer Zeughaus Verlag: 5Z108

Diesen Titel können Sie bestellen bei: