Die Ennetbirgischen Feldzüge

Florian Messner / Hagen Seehase

Heere & Waffen – Heft 32

Als die „Ennetbirgischen Feldzüge“ gelten die Eroberungszüge der Eidgenossen über die Alpenpässe nach Süden. Hauptgegner waren die Mailänder, das Kriegsglück war wechselhaft und große Siege wie jener bei Giornico stehen katastrophalen Niederlagen wie jener von Arbedo gegenüber. Die Überquerung des Alpenhautkammes stellte die spätmittelalterlichen Heere vor ungeheure Herausforderungen.
Für kurze Zeit stieg die Eidgenossenschaft in den Rang einer europäischen Großmacht auf. Geblieben ist davon die Zugehörigkeit des mehrheitlich italienischsprachigen Kantons Tessin zur Schweiz.
Dieses Buch stellt die Feldzüge der Innerschweizer und Walliser gegen Mailand dar, wie auch die Konflikte der Graubündner mit dem Herzogtum Mailand. Die Kämpfe der Eidgenossen in Norditalien für und gegen die französische Krone werden beschrieben ebenso wie die Gründungsphase der päpstlichen Schweizergarde.
Die Autoren gehen auch auf die internen Konflikte der Schweizer im Zusammenhang mit den Ennetbirgischen Feldzügen ein.
Die Heere der Eidgenossen und ihrer Gegner werden ausführlich hinsichtlich Zusammensetzung, Bewaffnung, Taktik usw. porträtiert.
Es enthält ein umfangreiches Literaturverzeichnis.

Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort / Vorbemerkungen
  • Das Herzogtum Mailand im 15. Jahrhundert
  • Die Ennetbirgischen Feldzüge – die Anfänge
  • Die Schlacht bei Arbedo
  • Gegen die Ambrosianische Republik – die Schlacht bei Castione
  • Der Feldzug ins Tessin – die Schlacht bei Giornico
  • Krieg im Eschental – die Schlacht bei Crevola 1487
  • Die Bünde gegen Mailand – Kampf um das Veltlin 1487
  • Die politische Situation 1494 in Italien
  • Die Franzosen fallen ein
  • Alle gegen Frankreich
  • Die Belagerung von Novara 1495 und der Verlust des Südens
  • Der zweite französische Italienzug 1499
  • Ludovico Sforza gibt sich nicht geschlagen
  • Der Verrat von Novara
  • Die Eidgenossen südlich des Gotthards
  • Der Feldzug nach Genua
  • Der Zug nach Pavia und die Schlacht bei Novara
  • Der Zug nach Dijon und ein neuer König
  • Die Schlacht bei Marignano
  • Das Heer der Schweizer und deren Verbündete
  • Das Heer des Herzogtums Mailand
  • Das französische Heer
  • Kaspar von Silenen und die Anfänge der Schweizergarde
  • Literaturhinweise
Ausstattung
  • Zeitgenössische Abbildungen, Karten, Bilder internationaler Reenactment-Gruppen
  • Paperback
  • 100 Seiten
Preis: 29,95 €
ISBN: 978-3-96360-010-4
Bestellnummer Zeughaus Verlag: 5Z232
Escheint Ende 2018
Diesen Titel können Sie bestellen bei:
BZ-300x99 Amazon-300x99 buecher.de